Werdegang / Ausbildung: 
Aurelia Kanetzky arbeitete als Journalistin und Redakteurin für den Rolling Stone, die B.Z., das ZDF sowie SWR-Formate. Aktuell ist sie bei der Zoo Agency als Producerin und Chef-Redakteurin für Dokumentationen und Werbeproduktionen tätig. Mit der Obdachlosenthematik kam Aurelia erstmals im Rahmen einer ZDFzoom-Dokumentation in Berührung, für welche sie obdachlose Kinder über Wochen begleitete. Menschliche Schicksale und fremde Lebensrealitäten rücken nun für 48h Neukölln erneut in den Fokus, um dem Zuschauer bewusst zu machen, dass es Mitmenschen gibt, die unsere Hilfe brauchen und trotz aller Umstände nach wie vor Mensch sind.

_____

Aurelia Kanetzky has worked as a journalist and editor for Rolling Stone, B.Z., ZDF and SWR. She is currently the editor in chief at Berlin-based Zoo Agency, producing documentaries and advertising campaigns. The first time she dealt with the topic of homelessness was for a ZDFzoom documentary where she accompanied homeless teens for several weeks. Now, human fates and foreign living environments are at the center of her work once again, showing an audience how there are people in desperate need for our help. People that are, despite everything, still human beings.