Werdegang / Ausbildung: 
Die SängerInnen von Chorovitsch singen Lieder aus allen Ecken der Welt. Einer der Schwerpunkte ist Osteuropa, aber nicht nur auf Mährisch, Mazedonisch oder Russisch, sondern auch auf Schwedisch, Spanisch, Sizilianisch, Okzitan oder Deutsch sind die Lieder. In fast allen geht es um Leben und Tod, Liebe, Glück und Leid. Die mitreißenden Melodien und ungewöhnlichen Rhythmen werden meist vom Chorleiter Florian Krämer für unseren Chor 4- oder 5-stimmig arrangiert. Etwa 30 SängerInnen zwischen 30 und 70 Jahren singen im Chorovitsch seit 2006 zusammen. https://chorovitsch.wordpress.com