Werdegang / Ausbildung: 
- Workshop „Mit verbundenen Augen". VHS Reinickendorf, Berlin. (30.09.- 16.12.2015; 02.11.2016 - 18.01.2017).
- Workshop „Der Prolog". Klangkunstbühne, UDK Berlin. (3.10.- 11.10.2015).
- Workshop „Long duration performance" . Klangkunstbühne, UDK Berlin. (28.09.-6.10.2013).
- Workshop „How to deal with conflicts on stage in a documentary way and enjoy it?" Klangkunstbühne, UDK Berlin. (21.-29.09.2013).
- Lehrgang als „Fiction Producer" an der ISFF Berlin. (Jahrgang 2013).
- Rechtswissenschaft an der Complutense Universität, UCM Madrid. (Abgeschlossenes Studium).
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
- Autorin des Hörspiels „Herr Adam". Länge: ca. 5 Min. (Berlin, 2017).
- Autorin des Hörspiels „KIopf, Klopf". Länge: ca. 7 Min. (Berlin, 2016).
- Co- Autorin des Buchs „Mi Berlin" bei Berlin Amateurs / Botschaft von Spanien (Seiten 97-99). (Berlin, 2013).
- Performance „Die Kette der guten Manieren", Ausstellungsort: Gemäldegalerie. Länge: 2 Std. (Berlin, 2013).
- Design Producer + Produktionsassistentin des Video Clip „Amanece en Pekin‟, Regisseur: Javier Mendoza. Subterfuge Records. (Madrid, 2009).
- Schauspielerin der Videoart- Installation „Un país, un ejército‟, Künstler: Ramón Mateos. Wettbewerbsteilnahmen: Istanbul Biennal; MUSAC León. (Madrid, 2008).
- Produktionsassistentin der Videoart- Installation „Un paso adelante, dos atrás‟, Künstler: Ramón Mateos. Wettbewerbsteilnahmen: Casa de América, Madrid. (Madrid, 2007).
- Co-Design Producer des Spielfilmes „La Influencia‟, Regisseur: Pedro Aguilera. Wettbewerbsteilnahmen: Directors' Fortnight „Parallel Section‟, Cannes Film Festival. (Spanien/ Mexico, 2007).