Werdegang / Ausbildung: 
*01.11.1984
IMAL – International Munich Art Lab, 2004-2005
Studium Kommunikationsdesign in München (Abschluss: B.A.), 2005-2009
Studium Kulturwissenschaft und Genderstudies in Berlin (Abschluss: B.A.), 2009-2015
Erlernen der Technik der traditionellen Ikonenmalerei in Bad Urach, 2016

Konzepterin in einer Werbe- und Kommunikationsagentur in Berlin seit 2009

Tätigkeit als Malerin, Illustratorin und im Bereich Animationsfilm
Malerische und kulturwissenschaftliche Forschung zum Ikonischen, Abgründigen, Botanischen und zur Kommunikation
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Seit 2003 verschiedene Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
Gruppenausstellung im Münchner Gasteig im Rahmen des International Munich Art Lab, 2005
Organisation des ersten Münchner Radioballets, 2005
Kurzfilm „Der Ekel“ nach J.P. Sartre, 2006
Teil des Kunst- und Veranstaltungskollektivs Volxvergnügen, München, 2006-2009
Performance bei der Konferenz „Zukunft sichern – Vielfalt erhalten“ zum Thema Biodiversität, 2010
Animationsfilm "Leuchten", 2014
Animationsfilm "Res Severa Verum Gaudium" (zusammen mit Moritz Liewerscheidt), 2016

http://www.jennydam.de/

- - -