Werdegang / Ausbildung: 
1967 geboren in Bielefeld
1988-94 Studium FH für Gestaltung, Bielefeld - Diplom in Malerei bei Prof. Inge Dörries-Höher
1992 Stipendium, EG Programm Comett, Lyon / Frankreich
1994-99 Studium Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig - Diplom Freie Kunst
1999 Meisterschülerin bei Prof. Hermann Albert
2001 Stipendium, Künstlerhaus Meinersen
2007 Preisträgerin Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden
2013 Mitglied des Berliner Künstlermagazins RUW!

Kathrin Rank lebt und arbeitet in Berlin
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
AUSSTELLUNGEN (Auswahl bis 2011)
(E) Einzelausstellungen (G) Gruppenausstellungen (K) Katalog

2017
Galerie Brötzinger Art, Pforzheim (mit Schallenberg)
2016
STRALSUND MUSEUM, Stralsund (G) (K)
Galerie Noah, Augsburg (G)
Bar Babette, Berlin (G) (K)
Galerie Herr Beinlich, Bielefeld (E)
Kunstverein Schwetzingen (G) (K)
Blixa Artzine, Aalborg/Dänemark (G)
tête, project space, Berlin (G) (K)
2015
Kunstverein Heidenheim (mit Schallenberg)
Kunstverein Künstlerhaus Meinersen (G)
tête, project space, Berlin (G) (K)
Galerie Schmalfuss, Marburg (mit Schallenberg und Michael Jastram)
2014
dat Galerie, Berlin (E)
SCHAU FENSTER, Raum für Kunst, Berlin (G) (K)
VBK, Berlin (G)
2013
Stiftung Starke, Löwenpalais Berlin (G)
Kunstmarkt Petershagen (G) (K)
Städtische Galerie Petershagen (mit Schallenberg)
Kunstverein Burgwedel (G)
2012
Stadtgalerie Altötting (G) (K)
Galerie DorisBerlin, Berlin (mit C.D. Aschaffenburg)
Kunstverein Herrenhaus Heinrichsruh (mit Schallenberg)
Galerie DorisBerlin, Berlin (G)
2011
Freies Museum Berlin (G)
Kunstverein Aschau (mit Christopher Lehmpfuhl und Menno Fahl)
Galerie Lux, Berlin (G)
Auszeichnungen / Preise: 
1992 Stipendium, EG Programm Comett, Lyon / Frankreich
2001 Stipendium, Künstlerhaus Meinersen
2007 Preisträgerin Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden