Werdegang / Ausbildung: 
Sophia Kesting ist Meisterschülerin bei Prof. Joachim Brohm an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 2016 absolvierte sie ihr Diplom in der Klasse für Fotografie und Medien ebenfalls bei Prof. Joachim Brohm, Anna Voswinckel und Dr. Christina Natlacen.
Von 2006 – 2010 studierte Sophia Kesting Kommunikationsdesign an der HTW Berlin.
Sie ist seit 2012 Stipendiatin Cusanuswerks.
In ihren fotografischen Rauminstallationen untersucht und befragt sie gesellschaftspolitische sowie städtebauliche Prozesse und Zusammenhänge.
Ausgehend von einer fotografischen Arbeitsweise stellt Sophia Kesting medienübergreifend neue thematische und formale Sinnzusammenhänge her und untersucht mit einem kritischen Blick Realität und Fiktion innerhalb einer eigenen künstlerischen Position.

Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2016
- Red Desert Now, Ospitale di Rubiera, Italien
- DER PLATZ, Diplomausstellung, Tapetenwerk Leipzig
- The Authorities are badly informed/ Galerie 3 Ringe / f/stop 7. Festival für Fotografie Leipzig
2015
- Mythische Käse und wirkliche Käse, Zollamt Galerie, Offenbach
- STATUS QUO, FOTOGRAFIEN VON SOPHIA KESTING & DANA LORENZ, Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig
2014
- THERE IS NO COLOUR BUT SOME IDEAS HOW THINGS MIGHT BE, Kunstraum Ortloff Leipzig, f/stop, 6. Festival für Fotografie