Art discipline: 
M-Power - Mädchen-POWER von und mit Schülerinnen mit Flucht- und Migrationserfahrung(en) von 12-19 Jahren - ist ein Projekt von KommMit e. V. Sie veranstalten regelmäßige Filmclubs und Workshops für Mädchen und junge Frauen - seit Anfang 2017 auch im Rahmen der Berlin Mondiale in Partnerschaft mit einer Unterkunft für Geflüchtete in Marzahn.
http://mpower-maedchen.de

Unter dem Label Mobile Dance realisiert die Choreografin und Videokünstlerin seit mehr als 15 Jahren partizipatorische Tanzprojekte an Schulen und in anderen Einrichtungen in Berlin und darüber hinaus. Sie ist ebenso als Filmemacherin tätig. Mit "Mobile Dance" und unter anderen Labeln ist Jo Parkes mit Partner*innen seit 2014 in mehreren Berliner Unterkünften für Geflüchtete aktiv, auch im Rahmen der Berlin Mondiale.
https://www.joparkes.com/

Berlin Mondiale ist ein Programm für Partnerschaften zwischen Kunst- und Kulturinstitutionen und Unterkünften für Geflüchtete in Berlin. Mehr als 20 solcher Tandems arbeiten in allen Sparten mit Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Bewohner*innen von Sammelunterkünften. Träger des Projekts ist das Kulturnetzwerk Neukölln e.V., das Projektbüro befindet sich im Herzen Neuköllns in der Richardstraße 99.
www.berlin-mondiale.de