Die Videoinstallation von Claudia von Funcke, ausgehend von der STADT DER TOTEN, einem bewohnten Friedhof in Kairo, offenbart über 1.000 Jahre sich überlagernder Geschichte. Diese Stadt, in der das Chaos funktional und der urbane Missklang harmonisch werden, veranschaulicht die Beziehung zwischen Raum, Macht und Identität. Vergangene Großreiche der Fatimiden und Mamelukken, Besatzungen durch Osmanen und Briten sowie jüngste Revolutionen werfen ihre Schatten bis heute. Gegenüber gestellte Details alter und neuer Architektur decken ein nonlineares Narrativ auf und formen ein sich ständig wechselndes Fresko. Diese überlappende Collage steht für Diversität als wesentlicher Bestandteil moderner Tradition und Kultur.
The video installation by Claudia von Funcke takes its starting point in THE CITY OF THE DEAD, a huge inhabited cemetery in Cairo revealing over 1000 years of layered history. This megacity, where chaos is functional and urban discordance becomes harmonious, demonstrates the relationship between space, power and identity. Past empires from the Fatimid and Mamluk era, occupation by the Ottomans and Brits as well as recent revolutions still cast a cloud over present days. Juxtaposed details of ancient and contemporary architecture uncover a non-linear narrative and form an ever-changing fresco. This overlapping collage stands for diversity as an integral part of modern-day traditions and culture.
Location and dates: 
REU-04
Pflügerstr.
70
EG
12047
Berlin
Fri 19:00 to 22:00
REU-04
Pflügerstr.
70
EG
12047
Berlin
Sat 15:00 to 20:00
REU-04
Pflügerstr.
70
EG
12047
Berlin
Sun 14:00 to 19:00
Artists' profiles: