Werdegang / Ausbildung: 
Aleksandra Yurieva-Civjane ist in Riga Lettland 1983 geboren, lebte seit 1986 in Moskau und seit 2003 in Berlin. Sie hat Psychologie in dem Moskauer Pädagogischen Institut und Psychologie und Medien- und Kulturwissenschaften an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf studiert.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Gruppenausstellungen:

2018 Emotional Landscapes. „Emotional Landscapes“: eine Ausstellung/ Lesebühne zum Anthropozän / Projekt „Fragmente“ / Düsseldorf
2011 „International Cultural Project BUTTERBROT“ III. „Vergnügen“ / Projekt „Barometer“
2010 „International Cultural Project BUTTERBROT“ II. „Kunst |Text“ / Projekt „Wie ein Buch“ / Berlin
2010 „International Cultural Project BUTTERBROT“ I. / Projekt „Fragmente“ / Berlin
2010 EMERGEANDSEE Medien Festivali / Projekt "Andere Raume. Berlin. Riga. Moskau." / Berlin
2008 Magistrale 2008 „Materiell\Immateriell“ / Projekt „Der Text zieht um“ / Berlin
2008 Kunstabend in “Wiener 7. Quartier” mit Adriane Ciudad Witzel (Malerei), Rui Faustino (Musik / Drums) / Projekt „Andere Räume. Die Zeit“ / Berlin
2007 "Potential Flow" der Medialounge & exhibition Magistrale, Kulturnacht / Projekt "Andere Raume. Berlin. Riga. Moskau." / Berlin
Einzelausstellungen:
2009 bis jetzt Berlin Moritzplatz „Prinzessinnengarten“ / Skulptur „Kubus“
2007 Vernissage „Kolonie Wedding“ / Projekt „Andere Räume. Die Zeit“