Werdegang / Ausbildung: 
Aleks Slota (geboren in Polen, aufgewachsen in den USA, derzeit in Deutschland ansässig) ist ein Konzeptkünstler, der hauptsächlich in den Medien Performance und Klangkunst arbeitet. Seine Projekte befassen sich mit den Themen öffentliche Persönlichkeit, systemische und zwischenmenschliche Gewalt und Machtstrukturen, sowohl verinnerlicht als auch äußerlich. Es wurde beschrieben, dass Slotas Arbeiten eine postmoderne, gotische Sensibilität haben, die aus dem Einfluss der Metal-, Punk- und Noise-Musikszenen hervorgeht.
Slota wurde eingeladen, in Israel, Italien, Deutschland, Spanien und Frankreich aufzutreten. Er kuratierte Klangfestivals in Deutschland und wurde auch eingeladen in England, der Schweiz, Finnland, Schweden, und Japan zu performen.

aleksslota.com