Werdegang / Ausbildung: 
Camilla Lønbirk absolvierte 2014 ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre und Finanzen in Dänemark. Seit einigen Jahren ist sie darüber hinaus als Bühnenbildnerin und Set Designerin tätig. Die Kombination aus künstlerischen Tätigkeiten und Finanzberatung beherrschten in den letzen Jahren ihren Berufsalltag.

Camilla und Olivia trafen sich 2014 in der immersivenTheaterszene Kopenhagens, wo beide als Performerinnen der Gruppe SIGNA tätig waren. In den darauffolgenden Jahren wurden sie Teil der Künstlerische Leitung und machten zusammen mit Signa Köstler das Set-Design u.a. für ‚Das Halbe Leid‘ am Schauspielhaus Hamburg und ‚Das Heuvolk‘, am Nationaltheater Mannheim für die Schillertage.