Werdegang / Ausbildung: 
Caroline Kryzecki (*1979 in Wickede/Ruhr) hat von 2003 bis 2009 an der Universität der Künste in Berlin studiert und war Meisterschülerin bei Daniel Richter und Robert Lucander
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Einzelausstellungen
2017 Come out (to show them), SEXAUER, Berlin
Out of Phase, Ace Gallery, Los Angeles
2016 Between the Lines, Bernal Espacio, Madrid
The Spacial Aspect, Kunst & Denker Contemporary, Düsseldorf
2014 Superposition, SEXAUER, Berlin
2013 3–7–9–14–21, St. Christophorus Kirche Neukölln, Berlin
Süperkonstrükt, Polistar, Istanbul
Auszeichnungen / Preise: 
Stipendien & Preise
2018 Förderpreis Valerie und Prof. Kurt M. Schulz-Schönhausen
2013 Internationale Kulturaustausch-Förderung des Berliner Senats
2012 Kulturaustauschstipendium des Berliner Senats für Istanbul
2009 Else-Neumann-Stipendium (NaFöG)
DAAD- Stipendium für Mosambik
2002 DAAD - Stipendium für Tansania