Werdegang / Ausbildung: 
sein, zeichnen, animieren, drucken, collagieren, fotografieren, filmen, schreiben, reisen

2000 Diplom Des. Illustration an der Fachhochschule Hamburg
1998 Studium an die FH Hamburg, Fachbereich Illustration
1997 Auslandsemester an der "Academie Minerva" in Groningen/ Niederlande
1995 Studium an der FH Bielefeld, Fachbereich Grafik Design und Illustration
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Projekte:
mein Label: istprodukt - gelebter Eigensinn mehr auf istprodukt.de

Divenserie: Siebdruckserie

Wandbilder: Riesenhaft oder klitzeklein sind Claudia Bernhardts illustrierte „CUT outs“. Die Diven und Charaktere tummeln sich temporär im Berliner Stadtbild – mal versteckt, mal offensichtlich in Szene gesetzt. Auf Wänden, in Höfen und in Treppenhäusern verbleiben sie, bis sie überklebt werden. Oder einfach mitgenommen.

1997 bis heute Idee und Organisation: „mixer“ „mischer“ „m“ – vom Fanzine zum Netzine. 

Ausstellungen (Auswahl):

2019 "Berlin meets Tokyo" Siebdrucke, boxoffberlin
2018 "Die kleine Wunderkammer von Neukölln", Nemona, Berlin
2017 "Divenhain", Ausstellung bei "die Ladenhüterinnen Friedrichshain"
2016 "Diven" Siebdrucke, PostUPstore, Berlin
2015 "Die Diven von Neukölln" Diven-Ausstellung im Überformat, istprodukt-Galerie
2014 "What if..." Gruppenausstellung, Neurotitan, Berlin
2013 "Creature Features", Lenrow Gallery, Baltimore
2012 "Permanent" Gruppenausstellung, Frappant, Hamburg
2012 "all you can eat" Gruppenausstellung, Neurotitan, Berlin
2009 "Berlin Art Tower" Gruppenausstellung, Kindl Brauerei, Berlin
„m01” Release der „Mutantenmaschine”, Galerie Klötze und Schinken, Berlin
und auf: cdot.de/mischer/mutant
2007 „m00” Release, Klötze und Schinken, Berlin
mischer09-Ausstellung in der Galerie Druckdealer, Hamburg
2004 Satellitenausstellung des „mischer07” bei “Fumetto” in Luzern, Schweiz


Auszeichnungen / Preise: 
SND Award of Excellence (2015)
SND Award of Excellence (2009)