Werdegang / Ausbildung: 
Die italienische Malerin Dora Ragusa hat bildende Kunst in Rom, Florenz und Madrid studiert. Ihre Bilder sind realistische Portraits, Öl auf Leinwand. Die Gemälde sind von ihrem Umfeld inspiriert, von den Personen und Beziehungen. Es geht ihr darum, Charakter und Gefühle der abgebildeten Menschen zu interpretieren. Mittels der Komposition aus Farben und Formen versucht sie ihre Erfahrungen aus der Vergangenheit und ihre gegenwärtigen Reflexionen auf die Leinwand zu bringen, um dem Betrachter eine Art Spiegel zu schaffen in dem er sich reflektieren und in gewisser Hinsicht wiedererkennen kann.