Werdegang / Ausbildung: 
Helena Hernández
Wohnt und arbeitet in Berlin, Deutschland
Geboren in Ensenada, Baja California, Mexiko. 26.03.1983
2001-2006 Diplom Visuelle Kunst an der National Schule von Plastische Kunst (ENAP, UNAM) in Mexiko
2012-2014 Master Studium in Kunst in Öffentlicher Raum (Art in Public Spheres) an der Hochschule Luzern, Design & Kunst, Luzern, Schweiz.
2013 Erasmus Semester an der Akademie der bildenden Künste, Wien, Österreich.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2018 „Crossing the Line“ Zeichnung und Installation. Galerie im Saalbau, Berlin, Deutschland


2016 „The Voyageurs” Aquarell. Künstlerduo mit Rafael Koller im Rahmen vom Fumetto Festival, Luzern, Schweiz.
„The Niñxs” , Zeichnung. Künstlerduo mit Rafael Koller, Casa Mezcal, New York, USA.

2015 „El Niño y la Niña. Drawing in Italy” Zeichnung. Künstlerduo mit Rafael Koller. Mutty Gallery, Castiglione, Italien.

2013 „Doodle it Yourself. D.I.Y.” Kollektiver Zeichnung. Exchange, Dublin, Irland.
„Small Fantasies” Zeichnung und Fotografie. Bloody Mary Gallery, Berlin, Deutschland.
Auszeichnungen / Preise: 
2018 Kulturamt Neukölln geförderte Ausstellung "Crossing the Line"
2017 Stipendium FONCA für mexikanische Künstler
2014 Ausgewählt „Lead me to the place” “WEG- das trinationale festival des spazierens”, Kollektiver Zeichnung in öffentlicher Raum.
2013 Stipendium FONCA für mexikanische Studenten in Ausland.