Werdegang / Ausbildung: 
Herbert Weitemeier

geb. 12.3.1935 in Berlin

1957-1959 Studium Berlin, HFBK

1960-1972 Aufenthalt in Vallauris, Frankreich

1982 Charlottenburger Kunstpreis

Diverste Einzel- und Gruppenausstellungen in Berlin, Vallauris, Rom, Wilhelmshaven, Gütersloh, München, Hamm, Bremen, New Yorck, Riga-Moskau-Tiflis ........

1997 Einzelausstellung/Retrospektive in der Mairie von Vallauris, Südfrankreich, die für H.Weitemeier ein wichtiger Schlusspunkt war, da er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr malen konnte.

1998 verstorben in Berlin
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2010 Ausstellung "Von Häusern und Menschen" in der Kreuzberger Weltlaterne. Bilder und Grafiken verschiedener Kreuzberger Künstler - organisiert von Elvira Surrmann und Sabine Peter.

https://www.herbertweitemeier.de/
Auszeichnungen / Preise: 
Charlottenburger Kunstpreis 1982