Werdegang / Ausbildung: 
i:kozaeder ist ein junges Künstlerkollektiv, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, spartenübergreifende Projekte zu realisieren. Als Sparten können sowohl die Kunstsparten an sich verstanden werden, aber auch interdisziplinäre Verknüpfungen von Kunst und Technik, Pädagogik und Wissenschaft. Die Projekte können ganz verschiedene Formate annehmen und orientieren sich an den individuellen Ideen und Visionen der einzelnen Mitglieder des Kollektivs.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Juni 2017: Die vier Elemente: Wasser, Konzertperformance im Kleinen Wasserspeicher Prenzlauer Berg im Rahmen des Performing Arts Festival Berlin ( https://www.performingarts-festival.de/2017/programm/produktionen/die_vier_elemente_wasser_409/ )
Juli 2017: Oderton-Festival, Konzerte und Performances im Theater am Rand, Zollbrücke ( https://www.moz.de/heimat/artikel-ansicht/dg/0/1/1589182/ )