Werdegang / Ausbildung: 
Lebt und arbeitet in Berlin. Studium des Lehramts an Sonderschulen, mehrjähriger Auslandsaufenthalt in Barcelona/Spanien, dort Postgraduierten-Studium des Fotojournalismus und Studium des Master in Digital Arts sowie Arbeit als Webentwickler und IT-Journalist. Seit 2009 freiberuflich als Fotograf in Berlin tätig. Arbeitsschwerpunkte: Reportagen/Dokumentationen von Veranstaltungen und Events, Portrait, Theater- und Konzertfotografie, Architekturfotografie und Dokumentationen des urbanen Raumes.
2010 Fotoklasse von Ursula Kelm bei Imago Fotokunst Berlin, 2011 Fotoseminar von Linn Schröder an der Berliner Ostkreuzschule und 2011 bis 2013 Studium an der Neuen Schule für Fotografie Berlin bei Eva Bertram und Marc Volk. Seit Januar 2016 Mitglied im Fotografen-Kollektiv CameraD.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2019
– Zu sehen, was ist, Transformart-Festival, Berlin

2018
– Das Plärren meiner Welt, Photo ART Galerie, Neubrandenburg

2017
– Das Plärren meiner Welt, Galerie im Kurt-Schumacher-Haus, Berlin

2016
– Das Plärren meiner Welt, Loftgalerie, Berlin
– Kaiserslautern Royal, Island Galerie, Hamburg
– Kaiserslautern Royal, Fata Morgana Galerie, Berlin

2014
– Kaiserslautern Royal, Kunstkaufhaus Ost, Pfaffendorf/Brandenburg
– Kaiserslautern Royal, Freiraum 1.0, Kaiserslautern

2013
– Kaiserslautern Royal, Neue Schule für Fotografie Berlin

2012
– Tiere, Neue Schule für Fotografie Berlin
– Lodging 66, Kamine & Wein, Kolonnie Wedding, Berlin
– Malifornia, Galerie ORi, Berlin
– The Pencil of Nature, Neue Schule für Fotografie Berlin

2010
– Auf der Suche, Imago Fotokunst Berlin

2009
– Wir ins Dresden, Kunstverein Riesa Efau Dresden

Veröffentlichungen
2021
– Autopilot – Newspaper-Photobuch zur gleichnamigen Serie, Self-Publishing

jan-bechberger-fotografie.de