Werdegang / Ausbildung: 
2009 Beginn Studium an der Kunsthochschule Kassel
2010 Artist Residency am Philadelphia Institute of Advanced studies
2010- 2011 Studium an der Mimar Sinan Istanbul (Kunsthochschule)
2013 Veröffentlichung „Der deutsche Schlager springt aus dem Klofenster bei Subpress
2014 Abschluss Kunsthochschule Kassel
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2015 Veröffentlichung „Ton und Scherben“ beim Jaja-Verlag
2016 Veröffentlichung im Magazin Rosengarten
2017 Veröffentlichung „Mein Nein heißt Nein!“ Frauenreferat Frankfurt
2018 Veröffentlichung „Eine Nacht bei den Waldmenschen“ bei Perspective Daily
2018 Veröffentlichung „Zu Besuch in der vielleicht besten Kondomfrabrik der Welt“ bei Perspective Daily
2018 Veröffentlichung „An diesem Ort wird Abfall nicht geduldet“ bei Perspective Daily
2018 Gewinner der 5.Berliner Reporterslams mit der Comicreportage über den Hambacher Forst
2019 Veröffentlichung „Gegen die Ohnmacht - eine graphische Nachhaltigkeitsgeschichte“ als Beilage im Greenpeace Magazin und bei Perspective Daily

Seit 2014 bin ich freiberuflich als Illustratorin tätig und arbeite für diverse Stiftungen (u.a. die Friedrich Ebert Stiftung oder Stiftung SPI), Ministerien (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, für Familien, Senioren, Frauen und Jugend…usw.), Think Tanks, Magazine und Unternehmen. Ausserdem gebe ich Workshops im Bereich politischer Jugendbildung. Daneben zeichne ich Comicreportagen die sich mit gesellschaftsrelevanten Themen wie Klimawandel, Sexismus und Familienstrukturen.
Auszeichnungen / Preise: 
2018 Gewinner der 5.Berliner Reporterslams mit der Comicreportage über den Hambacher Forst