Werdegang / Ausbildung: 
Aufgewachsen in Dresden, studierte Kulturwissenschaften und -management in Frankfurt/Oder, Istanbul und Hamburg.
Seit 2021 hat sie sich auch der Kunst des Collagierens angenommen und erarbeitet Reihen, die von Absurditäten des Lebens erzählen - geschaffen aus banalen Momenten.
Hauptberuflich ist Katharina im Bereich Musikmanagement tätig. Bisher unter anderem für das Philharmonische Kammerorchester Berlin, das Baltic Sea Philharmonic und United We Stream. Zur Zeit arbeitet sie als Chefredakteurin für motor.de und im Verlag bei UBM Records.
Für 48h NK arbeitet Katharina an Collagen, die zum Verwechseln nah an der Realität sind - oder auch nicht. Surrealistische Bilder aus Fotografien und Zeitungen, Bild und Text, Kopfsachen und Kopfloses.