Werdegang / Ausbildung: 
2002 habe ich meinen künstlerischen Abschluss an der Hochschule für Bildende Künste – Städelschule – Frankfurt a.M. bei Ayşe Erkmen gemacht. Seitdem arbeite ich künstlerisch vor Ort und kommuniziere dabei.

Oft entstehen so Ausstellungen, wie im LAGeSo Berlin, in der KZ-Gedenkstätte Słońsk in Polen, in der subarktischen Forschungsstation Kevo in Finnland, im Landtag Rheinland-Pfalz oder auf der re:publica ein Vortrag zu Läden.

Neue Projekte haben Natur und Gesellschaft als Thema.

Meine abstrakten Aquarelle, die ich vor Ort male, sind Protokolle. Ich protokolliere, was geschieht. Ich setze die sinnlichen Wahrnehmungen in abstrakte Bilder um. Diese sinnlichen Wahrnehmungen sind visuell, akustisch und haptisch.

Auch gegenständliche Skizzen entstehen vor Ort.

Die abstrakten Aquarelle und die Skizzen werden Teil von Bildern oder Videos. Ich verbinde mit meinen Arbeiten zwei Sphären, die unvereinbar scheinen: Kunst und Politik, Gefühl und Information.

https://kunstgespraech.de/about.html
https://kunstgespraech.de/works.html
https://kunstgespraech.de/projects.html
https://kunstgespraech.de/biography_exhibitions.html
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
20.05. – 22.05.2021 Shops & Corona, Video-Interventionen, re-publica #rp21

05.05. – 25.06.2020 Why are Apple ...? / Warum sind Amazon ...? (Kirsten Kötter) in: das erste mal ZUM ZWEITEN MAL. Kunstverein Marburg
https://kunstgespraech.de/exhibition_views.html#200505
http://marburger-kunstverein.de/event/20-jahre-ausstellungshalle/

04.09. – 10.10.2019 Artistic Research Landtag (Kirsten Kötter) in: Bewegte Zeiten, Mainz, Landtag Rheinland-Pfalz
https://kunstgespraech.de/exhibition_views.html#190904

06. – 08.05.2019 re;publica19, Berlin, Shoppen & Digitalisierung 1998-2018, Talk: Monday, 06.05.2019, 18:45-19:15, stage 3, STATION Berlin
https://kunstgespraech.de/shops.html
https://www.youtube.com/watch?v=D0Zxgc3Sh7s

16. – 25.11.2018 Video: Site Specific Research Şehitlik Camii Berlin. 2014-05 – 2018-02, exground filmfest 31, Wiesbaden
https://kunstgespraech.de/sehitlik.html

18.06. – 21.09.2018 Video 'Site-specific Research Nature. Kevo Subarctic Research Institute Utsjoki' in: "ailegas Popup", Utsjoki (Finland)
https://kunstgespraech.de/exhibition_views.html#180618

29.11.2017 – 20.05.2018 Video Site-specific Research Nature. Kevo Subarctic Research Institute Utsjoki, Finland, 50 min., in: "Kevo. Arktista arkea", Lieto-Vanhalinna (Finland)
https://kunstgespraech.de/exhibition_views.html#171129

26.11.2017 Screening Video 'Site-specific Research Słońsk 2012 – 2017', Muzeum Martyrologii Słońsk (Poland)
https://kunstgespraech.de/slonsk.html
Auszeichnungen / Preise: 
2002 Erasmus Stipendium Kuvataideakatemia Helsinki (Finland)
2000 - 2002 Heinrich-Böll-Stipendium für Kunststudium
1999, 2000 Moldau Stipendium Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Egon Schiele Art Centrum, Český Krumlov, Czech Republic
1998 DORT. Art in public Space, Gießen Scholarship, Exhibition, Catalogue
1997 'Mainzer Kunstpreis Eisenturm'