Werdegang / Ausbildung: 
Lothar Köhler ist in Braunschweig aufgewachsen und lebt seit 1978 in Berlin. Das Fotografieren entdeckte er für sich als persönliche Ausdrucksform. In einer Fotoklasse bei Imago Fotokunst, sowie am Photocentrum der Gilberto-Bosques-Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg hat er eine Ausbildung in künstlerischer Fotografie absolviert. Sein fotografisches Interesse gilt der Porträtfotografie und Themen der Stadt.

Wenn ich Bilder von Menschen mache, sollen sie etwas erzählen, eine Erinnerung schaffen. In Berlin mit der Kamera unterwegs zu sein bedeutet für mich, Brüchen und Kontinuitäten zu begegnen, jenseits der offiziellen Fassaden und Perspektiven.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Ausstellungen/Beteiligungen

2005 Unterwegs, nicht nur Reisebilder (Galerie LaineArt Berlin)
Gruppenausstellung/mit Ausstellungskatalog

2006 Nu (Die Aktgalerie Berlin)
Gruppenausstellung

2007 Spiegelungen (Galerie am Helsingforser Platz Berlin)
Gruppenausstellung

2010 Wunden/Wochenenden (Europäischer Monat der Fotografie/Galerie
Gruppenausstellung Bauchhund Berlin)

2010 Mein Traum mit zwölf (Galerie Imargo)
Gruppenausstellung/mit Ausstellungskatalog

2015 Metropolis Hauptstadtarchitekturen (Seven Star Gallery Berlin)
Gruppenausstellung/mit Ausstellungskatalog

2017 Von der Anwesenheit des Abwesenden ( Kunstquartier Bethanien Berlin)
Gruppenausstellung/mit Ausstellungskatalog

2018 Von Dunkelheit und Licht (Kunstquartier Bethanien Berlin)
Gruppenausstellung/mit Ausstellungskatalog