Werdegang / Ausbildung: 
Luisa Dahringer, geboren 1990 in Berlin ist Autorin, Regisseurin und Produzentin. Sie absolvierte 2012 ihr Journalistik Studium an der Kunstuniversität in London. Eine Entscheidung die aus der Sehnsucht entsprang, tatsächlich damit etwas bewirken zu können. Diese Sehnsucht wandelte sich schnell in eine andere Sehnsucht um: Diese schnellliebige, sensationsgeile Welt des Journalismus vorerst hinter sich zu lassen. Das Geschichtenerzählen in ihren selbstgemachten Dokumentarfilmen, sowie auch in ihrer Arbeit als Redakteurin für u.a. Vice Media & Hyperbole TV lässt eine Vorliebe für Randthemen durchschimmern. Mit ihren kollaborativen Kulturproduktionen findet sie es rat- und unterhaltsam das Gewöhnliche in Frage zu stellen.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
www.transmodernity.org
www.luisadahringer.org