Werdegang / Ausbildung: 
In der Schulzeit Klavierunterricht an Dr. Hochs Konservatorium bei K. Kato in Frankfurt/ Main. Anschließend Studium an der Musikhochschule Frankfurt mit Hauptfach Cembalo bei Prof. Harald Hoeren und Blockflöte bei Prof. Michael Schneider. Daneben Barocktanzunterricht an der Musikhochschule Bremen bei Jürgen Schrape. Lebt und arbeitet als freischaffende Cembalistin und Hammerflügelspielerin in Berlin, wobei ihr Interesse besonders der Klavierkammermusik auf historischen Instrumenten, der Arbeit ihres Ensembles WUNDERKAMMER und der im Berliner Bezirk Neukölln gelegenen WUNDERKAMMER Werkstatt gilt.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2008 Bolivientournee auf Einladung des Goetheinstituts
2014-2018 Lehraufträge für Cembalokorrepetition an der Universität der Künste
2015 Festival "Itinéraire Baroque" mit "Accademia per Musica"
2016 Eröffnung der WUNDERKAMMER Werkstatt in Berlin-Neukölln
2014, 2016, 2018 Konzerte mit Klaviertrio und WUNDERKAMMER bei den Uckermärkischen Musikwochen
regelmäßige Auftritte im In- und Ausland mit verschiedenen Ensembles und Orchestern
Auszeichnungen / Preise: 
2001 1. Preis beim Internationalen Telemann-Wettbewerb Magdeburg in der Ensemblewertung