Werdegang / Ausbildung: 
Nora Brooke Roggausch (*1988) // www.noraroggausch.com

2014 – 2020 // BA Kunst und Medien / Wirtschaftswissenschaften, Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg,
2016 // California State University Long Beach, USA (Malerei, Zeichnung, Druckgraphik)
2013 // Kunsthochschule Berlin Weißensee (Radierung)
2008–2012 BFA // Bildende Kunst, Akademie für Bildende Künste Maastricht, Niederlande
2011 // Faculdade de Belas Artes de Lisboa, Portugal (Malerei, Zeichnung, Druckgraphik)
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2022 // Opening Hours, Treptow Ateliers Berlin (Gruppenausstellung)
2022 // North Over See, Kunsthalle Wilhelmshafen (Gruppenausstellung)
2022 // TRAUMUNZEIT Canvas Corpulation mit Robin von Gestern, Kunsthafen, Köln (Duoausstellung)
2021 // Inventory, Karl Oskar Gallery, Berlin (Gruppenausstellung)
2018 // Mystique Karl Oskar Galerie, Berlin (Gruppenausstellung)
2017 // Unicorn Universe, Kunstmuseum Ratingen (Einzelausstellung)
2016 // Ink 17: Turf, Marilyn Gallery, Long Beach, USA (Gruppenausstellung)
Auszeichnungen / Preise: 
2020 // Finalistin Förderpreis für Malerei Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg
2018 // Lillian Disney Scholarship
2017 // PROMOS Reisestipendium zur Förderung von Abschlussarbeiten (DAAD)
2016 // Arnold-Heidsieck Stipendium der Zeit Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius