Werdegang / Ausbildung: 
1954 in Dessau geboren
1968 erste – noch erhaltene – eigene Fotoarbeiten
1972 Beginn der Ausbildung zum Reprofotografen
1977 Entdeckung der symbolischen Fotografie als eigene künstlerische Ausdrucksform
1978-80 Meisterstudium bei Very Barth (hgb) und Kunsthandwerker Karl Elze
1982 freiberuflicher Fotograf nach Abschluss der Ausbildung in der Bauhaus-Tradition

Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
1983 Ausstellung nonkonformer Fotografien im eigenen Atelier
1984 Vernichtung aller negative der bis dahin gefertigten Fotografien
1985 übersiedelung in die bundesrepublik nach einjähriger politischer haftzeit in der ddr
1986 freiberuflicher fotograf in der pfalz
1988 beginn der ausstellungstätigkeit in der bundesrepublik
1992 übernahme einer lehrtätigkeit im fotodesign an der fh gestaltung mannheim
2002 nach kauf einer ersten digitalkamera bewusste entscheidung für die fortführung der schwarz-weiß analogfotografie und historischer verfahren aus ästhetischen gründen
2004 beginn eines kunstwissenschaftlichen studiums
2010 magister artium der philosophischen fakulät der universität heidelberg
2012 vertreten durch „agora gallery“, new york, usa
2013 erste arbeiten im bromöldruck
2013 bis dato internationale ausstellungen unter anderem in großbritannien, kanada, italien, japan, dänemark, österreich, spanien und frankreich
2016 erste arbeiten in digital art parallel zur analogfotografie