Werdegang / Ausbildung: 
Roya wurde 1998 in Kassel geboren. Noch im Kindergarten nahm Roya ihren ersten Unterricht in Bauchtanz, welchen sie acht Jahre lang lernte. Im Grundschulalter begann sie mit Sportakrobatik, später wurde sie zur Leistungssportlerin in der A-Klasse und Hessische Meisterin. Sie lernte Paartanz für zwei Jahre und erhielt in den USA intensives Training in Ballett, Jazz, Hip hop und Contemporary. Dort machte sie auch ihre ersten Erfahrungen als Choreografin. Auf ihren Reisen durch die Welt eignete sie sich Grundkenntnisse verschiedener Tanzarten an, wie etwa Kubanischer Salsa oder Balinesischer Tanz. Seit 2017 arbeitet sie als Tänzerin in Shows, wie etwa in der Birdmilk Show auf dem Garbicz Festival, und nimmt Tanzunterricht im motion*s Berlin, vor allem in Contemporary und Voguing. Daneben besucht Roya seit der Grundschule regelmäßig Theaterworkshops und spielte in diversen Stücken mit. Sie ist außerdem als Schauspielerin und Tänzerin in Musikvideos und Filmproduktionen zu sehen. Roya lebt in Berlin und studiert Produkt- und Fashiondesign an der UdK.