Werdegang / Ausbildung: 
Die S27 – Kunst und Bildung in Berlin-Kreuzberg versteht sich als Kunstlabor für junge Leute, die die Welt verändern wollen.
Wir widmen uns seit über dreißig Jahren der künstlerischen und ästhetischen Bildung von jungen Menschen. Die inhaltliche Ausrichtung der S27 gliedert sich in sieben Programmfelder, die sich in den Kursen und Projekten unkompliziert und eigenwillig überschneiden:
Zeitgenössische Kunst und kulturelles Erbe • Kultur des Handwerks und der Arbeitswelten • Kochen – Feiern – Traditionen • EDI-Labor für Weiterbildung • Das Auswärtsamt, internationale Jugendbegegnungen • Ressourcen-Werkstatt Kunst, Kultur und Wissenschaften • Stadtraum und Veränderung
Rund 2000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene nehmen jährlich an unseren Kreativprogrammen teil. Das Angebot reicht von temporären Workshops, einzelnen Aktionstagen über Projektwochen bis hin zu den berufsorientierenden Jahreskursen der Bildungs-Manufaktur. Es geht darum, mit jungen TüftlerInnen und ForscherInnen, die in unseren Kursen experimentieren, viele verschiedene Entwürfe von „Welt“ kennenzulernen, zu vergleichen und eigene Visionen zu entwerfen: Wie sind die Dinge zustande gekommen? Wie sind Ideen real geworden und wer wirkt mit, wenn Innovationen gefordert sind? Was musste alles entschieden werden und wer hat‘s ausgeführt, dass sich unsere Welt so abbildet, wie sie ist? Schließlich kümmert uns die Frage: wie können wir selber die Welt verändern? Geht das?
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
http://www.schlesische27.de/s27/
Weltstadt
Junipark
Kreuz Mountain
Coop Campus
Arrivo Handwerk