Werdegang / Ausbildung: 
Er kommt ursprünglich aus Tomaszow Mazowiecki, seit 35 Jahren wohnt er aber und arbeitet er in Berlin, wo er sein Atelier hat und wo er seine Galerie NaKole leitet. Er initiierte das Projekt „meine Stadt” und organisierte eine Reihe von Ausstellungen (Fotografie, Zeichnung, Malerei) der deutschen und polnischen Künstler.
Die Idee hinter dem Projekt war die gegenseitige Annäherung, indem man die Migrationsprozesse der Großstädte und die Emigration der kleinen Städte in der Dimension der Zeit und der Multidirektionalität unter der Berücksichtigung der kulturellen Unterschiede auch in den Augen der jungen Künstlern zeigte. Als Mitglied der Vereinigung von Künstlern der europäischen Integration stellte er seine Werke in der Galerie SAIE in Stettin aus. Er beteiligte sich – als Mitglied – an den Ausstellungen, die von dem Verband der polnischen Künstler organisiert wurden. Die Ausstellung unter dem Titel: „Dwa Spojrzenia” – „Zwei Augenblicke”,mit dem Gastauftritt von dem Künstler Andreas Noack, wurde sowohl in Lodz, in der Galerie „Na pietrze”, in Warschau in der Galerie „Wolne Slowo” als auch während der Ausstellung in der Stadtbibliothek in Tomaszow Mazowiecki und in dem Schloss Knothe präsentiert. In Berlin wurde die Ausstellung „Courage” in der Galerie NaKole mit der freundlichen Unterstützung der polnischen Künstler aus der Warschauer Praga organisiert. In der Galerie fand die Ausstellung „Görlitzer Park” statt. Er stellte seine Kunstwerke in Brandenburg,
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Die Ausstellung unter dem Titel: „Dwa Spojrzenia” – „Zwei Augenblicke”,mit dem Gastauftritt von dem Künstler Andreas Noack, wurde sowohl in Lodz, in der Galerie „Na pietrze”, in Warschau in der Galerie „Wolne Slowo” als auch während der Ausstellung in der Stadtbibliothek in Tomaszow Mazowiecki und in dem Schloss Knothe präsentiert. In Berlin wurde die Ausstellung „Courage” in der Galerie NaKole mit der freundlichen Unterstützung der polnischen Künstler aus der Warschauer Praga organisiert. In der Galerie fand die Ausstellung „Görlitzer Park” statt. Er stellte seine Kunstwerke in Brandenburg, u.a. in Luckow, Penkun sowie in Strasburg (Mecklenburg-Vorpommern).
Auszeichnungen / Preise: 
Für seine Kunstwerke erhielt er u.a. UNESCO Preis in London und in Dehli.