Werdegang / Ausbildung: 
Künstlerin, geboren in Guadalajara, Mexiko.
Studierte Musik an der Universität Autónoma de Guadalajara.
Autodidaktische Kunstmalerin, Urheberin zahlreicher Porträts, Tuschezeichnungen und Ölmalereien.
Sylvia Molgoras Werk ist surreal, mystisch und erinnert an idyllischen und traumhafte Wesen, manchmal mit imaginären Landschaften und bezaubernde Farbkombinationen.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Nov 2016 - Teilnahme an der Ausstellung "Ballery Goes Mexican" in der Ballery Galerie, Berlin.
Nov 2016 - Teilnahme an "der Ausstellung "Brücken Bauen" in Myers Hotel, Berlin
Mai - Juni 2016 - Ausstellung im mexikanischen Konsulat in Hamburg.
Oktober 2006 - Teilnahme an der Ausstellung "Temple de Otoño" in der Galerie Rombo, in Guadalajara, Mexiko mit 6 Werken.
Mai 2006 - Ausstellung "Träume und Porträts" im Kunst und Kultur Forum, Guadalajara, Mexiko mit 14 Ölmalereien und 6 Tuschezeichnungen.
Mai 2004 - Teilnehme am XXIII Premio Firenze Kunstwettbewerb mit ein Ölmalerei .
Mai 2001 - Teilnehme am XX Premio Firenze Kunstwettbewerb mit ein Ölmalerei .
1990 - 1995 Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Künstler Ismael Vargas.
Auszeichnungen / Preise: 
Dezember 2006 - Teilnahme am XXIV Premio Firenze Kunstwettbewerb mit einer Ölmalerei mit dem Titel "Klinik im Wald". gewann ein Diplom. Dieses Werk wurde in der Galerie Via Larga in Florenz ausgezeichnet und ausgestellt.
http://www.bottega2000.it/centrofirenzeuropa/