Werdegang / Ausbildung: 
Social Designerin und Theater- Film und Medienwissenschaftlerin

Tinka Legvart ist Theater-, Film- und Medienwissenschaftlerin, Designerin und Künstlerin und hat Erfahrung mit Theater- und Tanzperformance, Produktion, Theatermanagement und Theorie. Sie interessiert sich besonders für participative Design- und Kunstforschung / Methoden zu urbanen und sozialen Strukturen im öffentlichen Raum. Tinka Legvart wurde In Slowenien geboren, sie lebt und arbeitet in Berlin.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
- GORKI X ("Making History - Geschichte denken und machen"), Berlin, 2019
- Ringtheater Berlin ("Sunshine Champagner"), Berlin, 2019
- Burgtheater Wien (“Der Henker”), Wien, 2019
- DOCUMENTA 14, Symposium at Narrowcas House / Presentation of "Wer is Iphigenie - das unerlebte Erlebniss", 2017
- "Augumented Stage" at Schaubude Berlin, in cooperation with BADABOOM Berlin, 2016
- kulturhauptstadt2024 (ECoC 2024); Vienna, 2015


Auszeichnungen / Preise: 
- First Price, The Information Society Research Contest, FDV, Slovenia, 2009
- National scholarship for occupation in culture and art, 2015 - 2017 (Zoisova štipendija), 2018 - 2019