Werdegang / Ausbildung: 
2007 Matura in Fribourg, Collège Ste-Croix, mit Schwerpunktfach Bildnerisches Gestalten
2008 Propädeutikum an der Hochschule der Künste, Bern
2011 Abschluss Bachelor of Arts in Vermittlung von Kunst & Design mit Vertiefung in Bildender Kunst, an der Hochschule Luzern – Design & Kunst (HSLU, D&K)
2013 Abschluss Master of Arts in Fine Arts, Major Art Teaching, Art in Public Spheres, an der HSLU D&K
2012/13 Hilfsassistenz Master Kunst, HSLU D&K
2014 Assistenz „Public Art Wuhan“, Kunst am Bau Projekt, HSLU D&K, im Master Kunst
2013/14 Mitarbeiterin, Teilnehmende Beobachtung, in verschiedenen Forschungsprojekten, Hochschule Luzern – Soziale Arbeit
2014 Stellvertretung Assistenz Master Kunst, HSLU, D&K
Seit 2014 Selbstständige Filmerin, Cutterin und Fotografin
2014-18 Webredaktion, Master Kunst Luzern
2014-2019 Künstlerische/wissenschaftliche Mitarbeiterin, an der HSLU, D&K, im Master Kunst und in der Forschung Kunst, Design & Öffentlichkeit
2015/16 Assistenz, Filmerin, Cutterin, Fotografin und Kuratorium Maria Lichtsteiner Projekt „Herbarium der Sehnsüchte“, Dokumentation, Garteninstallation und Kuration Kellerraum Museum Bruder Klaus Sachseln.
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
2022 NFT Trophies, virtuelle Gruppenausstellung, The Holy Art Gallery, London.
2021 Crush The Virus of Fake News, Experimentalvideo, 68 Min.
2020 In Reverse, Videoinstallation, «Ende und Anfang» zur letzten Veranstaltung im Tat-Ort, LU.
2019 Reise Dialog, Eine Ausstellung zum Thema Reisen mit Werken von: Ilona Mosimann, Prisca Wüst, Julian von Euw, Corina Schaltegger & Vera Leisibach, Kuration Vera Leisibach, Tat-Ort, LU.
2019 Artistic documentation of the workshop Can we meet?, Searching for a common ground: Social artistic practices and creative social work, with Gabriel Kuhn.
2017 Riesenratten badend am Strand, Kollektiv am Strand, Laura Bider, Vera Leisibach & Corina Schaltegger, im Rahmen der Ausstellung artur017.
2016 – 2018 www.studiolog.ch, Webprojekt, mit Varsha Nair, Lena Eriksson, Sabine Gebhardt Fink, Sharon Chin, Prisca Wüst, Parinot Kunakornwong, Corina Schaltegger, Jerome Ming und Marc Gerber und dem Master Kunst Luzern.
2016 Die Verfütterung des Himmels, Schötz LU, im Rahmen vom Projekt: „Über der Grundlosigkeit der Sehnsucht“, Franziska Schnell und Sonja Rüegg. Mehr Informaitonen zu diesem Projekt unter: sehnsuchtsau.tumblr.com/ Im Rahmen des Kulturprojekts «Sehnsucht» der Albert Koechlin Stiftung.
2013 Wandersammlungen, mit Ilona Mosimann, Manöver Sarnen, Abschlussausstellung Master Kunst Luzern, Sarnen, OW.
2012 Drei Konsumportraits, Sihlcity Kunst am Bau, Siegerprojekt des Kunst am Bau Wettbewerbs, ZH.
Auszeichnungen / Preise: 
2012 Drei Konsumportraits, Sihlcity Kunst am Bau, Siegerprojekt des Kunst am Bau Wettbewerbs, ZH.