Werdegang / Ausbildung: 
lebt seit 2001 in Berlin

1990–1997 Studium an der Hochschule für Bildende Künste, Bremen; 1998 Meisterschülerin, 2005 und 2010/11 Lehrtätigkeit an der Hfk Bremen, Studiengang Freie Malerei, 2010 Bühnenbild für Peter und der Wolf, Theater an der Parkaue, Berlin (noch im Spielplan).
Laufend Ausstellungen im In- und Ausland, u.a. Arbeiten mit großen Rauminstallationen (Zeichnungen / Wandcollagen, tapezierten und möblierten Räumen mit eigenen Stoffmustern, Leucht-Zeichnungen,Schwarzlichtinstallationen ) Regelmässige Auftritte als Dj Vicious V seit ca. 2003
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 
Ausstellungen (Auswahl)
2019
-„HOME“ Kulturpalast Wedding, Berlin
2018
-„Visiohygyiene“ Kulturpalast Wedding, Berlin
-„Lichtkunstnacht“, Stiftung Künstlerdorf Schöppingen
2017
-„Traum Maschiene“ ( zus mit Stu Mead und Francois Cactus), Galerie Knoth und Krüger, Berlin
-„Geiler Block„ St Gallen ;Schweiz
2016
-„Æquilibrium“ (zusammen mit Daniela Macé Rossiter ), Hochparterreberlin , Berlin
-„De-Lirio-Raritätenladen, Galerie Braubach, Frankfurt am Main
-„Ornamental“, Kunstquartier Bethanien, Berlin
2015
-"there was a line about the will that felt the fleshly screen" Ausstellung zum 14.Victoria Bar Geburtstag, Berlin
-„Devouring Ghost“ ,WELTKUNSTZIMMER , Düsseldorf,
2014
-Selected Artist „Paula Modersohn Becker Kunstpreis, Grosse Kunstschau, Worpswede, Germany (catalogue)
-„Dating Service“ Autocenter, Berlin, Artist Cooperation with Ottar Karlsson, Kuratiert Von Andreas Schlaegel
2013
-„V.S “ Kunstverein Achim; Germany
2012
-„Salvation on Cloud Nine“ kultur/vor/ort Cooperation Gerhand Marcks Haus, Bremen/ Germany
-„Let the Rhytm hit ´em“ Kunstraum Kreuzberg, Bethanienhaus; Berlin
2010
-“Liaisons Dangereuses“,curated by Ludwig Seyfarth, Galerie Thoman Rehnbein, Köln
-„Cabinet Fractice“, Galerie Herold, Künstlerhaus Güterabfertigung, Bremen ;Germany
-„Moby Dick Motel“ Hafenmuseum Bremen, Speicher XI
2002
-"self fulfilling prophesies" Künstlerhaus am Deich, Bremen, Germany
2001
-„hell;deconstructing“, Kunstverein Cuxhaven, BRD, (catalogue)
Auszeichnungen / Preise: 
Preise und Stipendien

1999 Stiprendium Cité Internationale des Arts Paris
1997 13. Bundeswettbewerb "Kunststudenten stellen aus", Bonn,
1996 Bremer Förderpreis für Bildende Künste
2018 Stipendium stiftung Küstlerdorf Schöppigen