Werdegang / Ausbildung: 
seit 2015 Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Diplomstudium der Theater Regie

2017 Workshop zu site-specific & human-specific an der Copenhagen International School of Performing Arts, gemeinsam
mit der Island Academy of Arts, unter Inger Eilersen, Louise Beck, Egill
2015 Abenddienst im Berliner Ensemble
2014 Erasmus Auslandssemester an der Universitat de València, Spanien: u.a. Workshop zum Drama und zur
Postdramatik, mit Pof. Dr. Brigitte E. Jirku
2014 Regieassistenz und Hospitanz am Teatro Trianón - Teatro El Público de La Habana unter Carlos Díaz: Proben
des Stücks Reigen, von A. Schnitzler; Hospitanz bei den Theaterproben von Antigonón un Contingente Épico, von
Rogelio Orizondo und Carlos Díaz
2013 Praktikum in der Galerie Fototeca de Cuba: u.a. Mitwirken bei der Konzeption und Realisierung von Ausstellungen,
wie der Eröffnungs-Vernissage in der F.A.C. (Fábrica de Arte Cubano), in Havanna; Arbeit im
Fotografie-Archiv
2010 Bachelor of Arts Studium an der Freien Universität Berlin, Spanische Philologie mit Lateinamerikanistik,
Portugiesisch und Katalanisch
2007 Bilinguales Abitur am Salzmann-Gymnasium, Schnepfenthal/ Perthes-Gymnasium, Friedrichroda
Wichtige Projekte / Ausstellungen: 

INSZENIERUNGEN

2016. Unter Aufsicht, J. Genet, 60 min. I, mit Jan Bülow, Maximilian Hildebrandt, Marie Rathscheck, Noah
Saavedra, bat-Studiotheater
2017. Changa Romance von & mit Viviana M. Medina, Jonathan Kempf, Jan Bülow, Betreuung: Nina Tecklenburg
(She She Pop)
2018. Medea. Klang. Körper, S. Ahlers, 60 min., mit Esther Hilsemer, Rouven Genz, bat-Studiotheater
2021. Juntos/ Bî Hevra von und mit V. M. Medina, Mirah Laline, Lian Khalaf und Fadi Waked, 2 stündiger doku-fiktionaler
Hochzeitsabend des gemeinsamen Temblor Collective, Förderung: Fonds Darstellende Künste, Zusammenarbeit:
Städtische Galerie im Körnerpark; HfS „Ernst Busch“

PERFORMANCES

2017. Gründung Theater & Tapas/ TNT, einer site-specific Theater-Reihe, mit 7 Künstler*innen Gruppen & Koch-Kollektiv
TNT #1 Postapokalypse, 4 stündige, repetitive Dauerperformance, im Jonny Knüppel Techno Club, Kuration: Viviana
M. Medina, Lara M. Tacke - Venus Genetrix, von & mit Viviana M. Medina, Ruby Commey, 15 min. Performance
2018. TNT #2 Schule der Moral, dreitägiges Performance Event, Frauengefängnis Lichterfelde, Kuration: Viviana M.
Medina, Lara Tacke
2019. Three days and three nights, 30 min. Performance, Uraufführung Daimler Contemporary
2020. Dramaturgie Serien-Drehbuch Der Blinde Fleck - Voodoo in Berlin, mit Jonas Lobgesang & Paul M. M. Schmitt
(Drehbuchautoren Filmuniversität Babelsberg)
Auszeichnungen / Preise: 
2016 – 2022 Erhalt des Deutschlandstipendiums für begabte und leistungsstarke Studierende