In der Ausstellung zeigt Andrea Linss Portraits von Geflüchteten, die sie während eines Hungerstreiks kennengelernt und lange begleitet hat. In der Ausstellung zeigt sie atmosphärisch dichte Straßenbilder aus Paris.
In "Empty Places" zeigt Andrea Linss eine langjährige, ins Bild umgesetzte Trauerarbeit, die mit dem leer gewordenen Platz ihrer Mutter beginnt und weiter geführt wird.
Andrea Linss' display portraits refugees she met and accompanied on a hunger strike.
The exhibition shows athmospheric street scenes from Paris.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
RIC-13
Schudomastr.
38
12055
Berlin
Fr 19:00 bis 22:00
RIC-13
Schudomastr.
38
12055
Berlin
Sa 16:00 bis 21:00
RIC-13
Schudomastr.
38
12055
Berlin
So 16:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):