Nachbarschaft und Parallelwelt, im besten Sinne. Die Erinnerung an ein fernes Jahr in der arabischen Welt. Liedfetzen aus Beirut und das beste Kichererbsenfrühstück der Stadt. Der Geruch von Apfeltabak, frischem Fladenbrot und Weihrauch. Salam aleikum im Späti. 1500 Meter arabische Straße in Neukölln, Fernweh! Das ist die Sonnenallee für mich.
30 Fotografien, eine Hommage an das arabische Leben, an die Menschen, die der Straße zwischen Hermann- und Hertzbergplatz ihr Gesicht geben, kleine Details, die einen gedanklich auf Reisen nach Syrien, Libanon oder Irak schicken.
Die Ausstellung geht aus einer Seminararbeit an der Ostkreuzschule für Fotografie hervor und wird von einer Buchveröffentlichung begleitet.
Neighborhood and parallel world, in the best sense. The memory of a distant year in the Arab world. Snatches of songs from Beirut and the best chickpea breakfast in town. The smell of apple tobacco, fresh pita bread and incense. Salam aleikum in the deli. 1500 meters of Arab street in Neukölln, wanderlust! That's what Sonnenallee means to me.
30 photographs that pay homage to Arabic life, to the people who give their face to the street between Hermannplatz and Hertzbergplatz, to small details that send you on a mental journey to Syria, Lebanon or Iraq.
The exhibition is based on a seminar work at the Ostkreuz School of Photography and is accompanied by a book publication.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-05
Sa 09:00 bis 18:00
PAS-05
So 09:00 bis 18:00