In Fotografien und Video thematisiert Desiree Palmen humorvoll die zunehmend strikter werdenden Sicherheitsvorschriften an Flughäfen. Wie würde Flugsicherung funktionieren, wenn Mensch und Gepäck miteinander verschmelzen? Mit dieser Frage beschäftigt sich Desiree Palmen in ihren beiden Projekten „Bagage Humaine“ und „On The Move“. Auf humorvolle Weise thematisiert sie die persönliche Freiheit der Reisenden. Inwieweit hat der steigende Wunsch nach Kontrolle Auswirkungen auf unser alltägliches Leben? Sind immer mehr Überwachungskameras, Sicherheitspersonal und technische Kontrollen tatsächlich ein Garant für mehr Sicherheit?
How would air traffic control work if people and baggage became one?
Desiree Palmen deals with this question in her two projects "Bagage Humaine" and "On The Move". In a playful way, she focuses on increasingly strict safety regulations that limit passengers' personal freedom.
How does the growing desire for control affect our daily lives? Are a steadily rising number of surveillance cameras, security personnel and technical controls really a guarantee for more security?
Desiree Palmen explores these issues in photographs and video work.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
FLU-16
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 01:00
FLU-16
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
Sa 12:00 bis So 01:00
FLU-16
Am Sudhaus
3
12053
Berlin
So 12:00 bis 19:00
PAS-15
Karl-Marx-Str.
131
https://www.aktion-kms.de/
12043
Berlin
Fr 19:00 bis So 19:00
Künstlerprofil(e):