In der Gruppenausstellung zum diesjährigen Thema "Boom" im Umspannwerk zeigt Lisa Büscher die Installation "Black drop". Die mehrteilige, aus schwarz-glänzenden Pfützen bestehende Arbeit ist optisch zurückgenommen, und muss in den Räumen erst entdeckt werden. Black drop ist die kleinstmögliche, und zugleich erstaunlich stille Form einer Explosion.
Within the group exhibition under this year’s topic “Boom” at Umspannwerk Neukölln, artist Lisa Büscher presents her installation “black drop”. The multi-part work, consisting of shiny black puddles is visually reduced thus has to be discovered in the space. Black drop is the smallest form of explosion possible, yet a surprisingly silent one.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
Fr 19:00 bis So 19:00