Auf regelmäßigen Streifzügen über städtische Brachen und Bauschutthalden in Berlin suchen Philip Topolovac und Markus Proschek nach Überresten der durch Bombardements im 2. Weltkrieg zerstörten Gebäude und deren Bewohner*innen. Die dabei entstandenen Sammlungen der beiden Künstler sind Ergebnis jahrelanger Suchen und urbanarchäologischen Recherchen im Stadtzentrum Berlins. Die im Kontext von "Bank Blank" in einem Regal präsentierten kriegszerstörten Bodenfunde stellen dabei keine künstlerische Arbeit im eigentlichen Sinne dar. Vielmehr sind die Sammlungen der beiden Künstler Ausgangspunkt verschiedener – manchmal gemeinsamer - Kunstprojekte.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 02:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
Sa 12:00 bis So 02:00
PAS-01
Karl-Marx-Str.
107
12043
Berlin
So 12:00 bis 19:00