Die Zukunft der Menschheit, bis hin zu dem möglichen Szenario, dass diese Zukunft demnächst als abgeschlossen gelten muss, da die Menschheit es geschafft hat sich selber zu vernichten, ist offen und hängt von der Menschheit selber ab. Die Arbeit "Earth 1|0" setzt sich in einer bildlichen Darstellung mit diesem Thema auseinander. Es ist eine künstlerische Zukunftsfolgenabschätzung, die als eine Warnung ein mögliches Szenario Ende der Erde in einem Leuchtkasten mit drei fast identischen Fotos thematisiert und dabei als Denkanstoß vor allem auf die Bedeutungslosigkeit dieses Endes im universalen Maßstab hervorhebt indem die Selbstzerstörung der Erde als ein in diesem Maßstab banales Ereignis darstellt ist.
The future of humanity, up to the possible scenario that this future must soon be considered complete - as humanity has managed to destroy it - is open and depends on humanity itself.

The work 'Earth 1|0' deals with this topic. It is an artistic assessment of the future, which, as a warning, addresses a possible end-of-earth scenario, highlighting, above all, the insignificance of this end on a universal scale. The self-destruction of the earth is shown in a lightbox with three almost identical photos as a banal event on a universal scale.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-11
Kienitzer Str.
11
12053
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 02:00
PAS-11
Kienitzer Str.
11
12053
Berlin
Sa 14:00 bis So 02:00
PAS-11
Kienitzer Str.
11
12053
Berlin
So 14:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):