Das audiovisuelle Triptychon beleuchtet die menschliche Kommunikation aus einer vielfältigen Perspektive, die sich kritisch mit Gegenwart und Zukunft auseinandersetzt.

Das Video beginnt mit einem Teil mit dem Titel „Everywhere“, der sich der Komplexität der Kommunikation in der Öffentlichkeit widmet. Sein zweiter Teil, „Between“, konzentriert sich auf Intersubjektivität - wenn Nachrichten bei der Übersetzung durch falsche Vorstellungen, Missverständnisse, und fehlende Informationen verloren gehen. Sein letzter Teil, "Now-here" spekuliert über eine unbestimmte Zeit, in der möglicherweise die durch menschliche Kommunikation hervorgerufene Komplexität überwunden wird.
The audiovisual triptych explores human communication from a multifaceted perspective that critically engages with the present and future.

The video starts with a part entitled 'Everywhere', which is dedicated to the complexities of communicating in the public sphere, embarking the viewer on a phantasmagorical journey. Its second part, 'Between', focuses on intersubjectivity - when messages get lost in translation between misconceptions, misunderstanding, and missing information. Its last part, 'Now-here', (which can be read as the spatiotemporal adverbs 'now' and 'here') speculates about an indefinite time when complexities raised by human communication are possibly overcome.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-08
Richardstr.
10
12043
Berlin
Fr 19:00 bis 21:00
PAS-08
Richardstr.
10
12043
Berlin
Sa 17:00 bis 21:00