Unsere Zukunftsvisionen setzen sich zusammen aus aktuellen Wahrnehmungen und gemachten Erfahrungen. So glauben wir eine gewisse Kontrolle über das zu haben, was jetzt passiert. Aktuelle Entwicklungen erschweren jedoch eindeutige Vorhersagen. Trotzdem können wir uns eine Zukunft der Zukunft vorstellen, die aus dem Bewusstsein einer Zukunfts-Gegenwart und mit den Erlebnissen einer Zukunfts-Vergangenheit entsteht. So zeigen die Fotografien eine zukünftige Welt, in der es Spuren von Menschen gibt, aber keine Menschen mehr. Ist das unser Schicksal oder haben wir die Möglichkeit, unsere Zukunft zu kontrollieren. Und was ist überhaupt der Unterschied zwischen Schicksal und Kontrolle?
To envision the future, we combine existing perceptions of the present with experiences from the past, and within this fluid evolution we have some control over events as they materialise before us. Modern advances make our world more difficult to predict than ever, yet we can imagine a 'future future' which comes from awareness of a “future present” combined with lessons of a “future past”. Photographs of this state show a future where there are signs of humans everywhere, yet no humans are to be found. This can be interpreted in either the literal or the figurative senses. Do we have the ability to control our future or must we follow a destiny? What is the difference between control and destiny?
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-09
Briesestr.
13
12043
Berlin
Fr 21:00 bis 22:00
PAS-09
Briesestr.
13
12043
Berlin
Sa 12:00 bis 22:00
PAS-09
Briesestr.
13
12043
Berlin
So 11:30 bis 18:30
Künstlerprofil(e):