Wer schrieb was warum wann an wen, von wo wohin, wer war dabei – und was "wissen" wir dadurch über die Beteiligten? 250 Ansichtskarten aus den 1940er bis 1970er Jahren, als anonymisierte maschinengetippte Datenbank installiert, offenbaren einzeln wenig, aber in der Menge eine Menge. Ähnlich wie unsere neuen digitalen Persönlichkeiten, dank Cookies, Keywords, History und AI. Was, DSGVO hin oder her, wenn die Krankenkasse checkt, dass du dein Fitness-Armband gar nicht selbst trägst, das Jobcenter von deinen Einkäufen im Netz erfährt oder die Polizei dich speichert, nur nur weil du gerade an der Demo-Strecke einen Kaffee trinkst?

Hast du immer noch nichts zu verbergen? Fight for your digital rights!

#typeon
Who wrote what, why, when, to whom, from where to where, who was there, too – and what do we "know" thereof about the persons involved? A single one of the 250 picture postcards from the 1940s to the 1970s used in the installation, anonymized in a machine typed database, doesn't reveal much. But the lot reveals a lot. The same happens with our new digital personalities, through cookies, keywords, history and AI. What, GDPR or not, if your health insurance knew someone else was wearing your fitness tracker, the Jobcenter got your online shopping record or the police filed you just because you had a coffee right next to that protest march?

Still got nothing to hide? Fight for your digital rights!

#typeon
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
DON-03
Karl-Marx-Str.
43
2.HH, 3.OG
12043
Berlin
Fr 19:00 bis 21:00
DON-03
Karl-Marx-Str.
43
2.HH, 3.OG
12043
Berlin
Sa 15:00 bis 19:00
DON-03
Karl-Marx-Str.
43
2.HH, 3.OG
12043
Berlin
So 16:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):