In dem Performanceparcours „Hier wohnte …“ setzen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit dem Nationalsozialismus und seinen Folgen für die Bewohner*innen der Hufeisensiedlung auseinander. Biografien der Opfer, an die durch Stolpersteine gedacht wird, finden Eingang in die Performance. Außerdem wird die aktuelle politische Situation im Hinblick auf die rechtsextremen Übergriffe in Neukölln betrachtet. Die Performance findet im Freien in der Hufeisensiedlung statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Fritz-Karsen-Schule, um 15.15 Uhr startet die Performance im Hufeisen.

Gefördert durch das Programm "Kultur macht stark" /talentCAMPus Neukölln in Koop. mit der VHS Neukölln und dem Bündnis Neukölln.
In the performance parcour "Here lived ...", children, adolescents and adults deal with Nazism and its consequences for the inhabitants of the Hufeisensiedlung in Neukölln. Biographies of the victims, being memoried by so called 'Stolpersteine' (stumbling bricks), will be mentioned in the performance. In addition it focuses the current political situation considerering the right-wing extremist attacks in Neukölln. The performance takes place outdoors in the Hufeisensiedlung. Meeting point is at 3 pm at the Fritz Karsen School, at 3:15 pm the performance starts at the "Hufeisen".

"Here lived ..." is funded by "Kultur macht stark"/talentCAMPus Neukölln in cooperation with VHS Neukölln and Bündnis Neukölln.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
JU-26
Onkel-Bräsig-Str.
76-78
12359
Berlin
Sa 15:00 bis 16:00
Künstlerprofil(e):