Hybrid Autoharp ist ein fortlaufendes audiovisuelles Projekt bei dem die Autoharp (akustisches Instrument) mit digitalen Medien in Verbindung gebracht wird. Analog und digital treten in eine Symbiose und lassen neue klangliche Elemente entstehen. Die Klänge bilden gleichzeitig die Basis für eine visuelle Transformation in Form einer oder mehrerer Videoprojektionen, die jeweils thematisch festgelegt werden, aber grundlegend die Fragilität der Umwelt und Natur behandeln. Eine narrative Ebene bildet sich aus der Improvisation und Reaktion zwischen Bild und Ton heraus. Das Projekt wird als Live-Performance präsentiert. Die Performance dauert zwischen 10 und 20 Minuten.
Hybrid Autoharp is an ongoing audiovisual project in which the autoharp (acoustic instrument) is combined with digital media. Analogue and digital enter into a symbiosis and generate new sonic elements. The sounds simultaneously form the basis for a visual transformation in the form of one or more video projections, each of which is thematically defined but fundamentally deals with the fragility of our environment and nature. A narrative layer emerges from the improvisation and reaction between image and sound. The project is presented as a live performance. The performance lasts between 10 and 20 minutes.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
Fr 20:00 bis 20:30
Sa 20:00 bis 20:30
So 14:00 bis 14:30