Jede Woche werden Häuser in Neukölln verkauft. Ein aufgezwungenes Spiel beginnt. Zwischen juristischen Regeln und extremen Emotionen bewegen sich die Protagonist*innen im Kiez. Mit Hilfe von figurativen und abstrakten Elementen der Malerei und Grafik werden sie sichtbar gemacht und versucht, das komplexe Zusammenspiel zu reflektieren.
Berlin scheint passiver Spielplatz für die Interessen der Investor*innen zu sein. Häuser werden ge- und verkauft, Mieter*innen werden ausgetauscht als wären es nur Legosteine. Berlins Bild als attraktive, kreative und freie Stadt verändert sich. Verdrängung, hohe Mieten und Angst klopfen an fast jede Tür. Wie lange kann es noch so weiter gehen?
Every week, houses are sold in Neukölln. A game begins that no one wants to take part in. Between legal rules and extreme emotions, the protagonists are moving in the Kiez. With figurative and abstract elements they will become visible in paintings and graphics as an attempt to reflect on this complex process.
Berlin seems to be a passive playground for the interests of the investors. Houses are bought and sold, tenants are exchanged as if they were only Lego bricks. Berlin's image as an attractive, creative and free city is changing. Displacement, high rents and anxiety are knocking on almost every door. How long can it continue?
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
PAS-20
Sonnenallee
154
12059
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 00:00
PAS-20
Sonnenallee
154
12059
Berlin
Sa 11:00 bis So 00:00
PAS-20
Sonnenallee
154
12059
Berlin
So 11:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):