"Der Kollaps ist der Horizont unserer Generation und der Beginn ihrer Zukunft", sagt der Agraringenieur und Doktor der Biologie Pablo Servigne. Die Kollapsologie definiert sich als die transdisziplinäre Aufgabe, den Zusammenbruch unserer industriellen Zivilisation zu untersuchen und zu erforschen, was ihm folgen könnte. Die Ausstellung findet im 4. UG der alten Kindl-Brauerei statt und stellt eine futuristische Vision eines naturkundlichen Museums der Gegenwart vor. 12 Künstler*innen präsentieren poetische Werke und atmosphärische Fragmente aus einer postindustriellen Gesellschaft und deren Relikte, Überreste und Archive.
Geführte Touren starten zu jeder vollen Stunde vom Kartbahneingang. Anmeldung notwendig.
"Collapse is the horizon of our generation and the beginning of its future," says agricultural engineer and biology doctor Pablo Servigne. Collapsology is defined as the transdisciplinary task of investigating the collapse of our industrial civilization and what might follow. The exhibition takes place in the 4th floor underneath the old Kindl brewery and presents a futuristic vision of a natural history museum of the present. 12 artists present poetic works and atmospheric fragments from a post-industrial society and its relics, remains and archives.
Guided tours start every hour on the hour from the Kartbahn entrance. Registration necessary.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
FLU-17
Werbellinstr.
50
Eingang Kartbahn auf dem Gelände der ehem. Kindl-Brauerei
12053
Berlin
Fr 19:00 bis Sa 00:00
FLU-17
Werbellinstr.
50
Eingang Kartbahn auf dem Gelände der ehem. Kindl-Brauerei
12053
Berlin
Sa 12:00 bis 22:00
FLU-17
Werbellinstr.
50
Eingang Kartbahn auf dem Gelände der ehem. Kindl-Brauerei
12053
Berlin
So 12:00 bis 19:00