Was liegt in der Luft? Knapp hundert Jahre nach dem ersten ausgestrahlten Hörspiel (BBC/1924) hat die Autorengruppe MischMash ihre Hörer*innen gefragt, mit welcher von vier Storylines sie genau auf einer Welle liegen. Nach Abstimmung durch das Publikum wurde der Siegerplot zu einer Mini-Serie ausgearbeitet und im Hörspielformat umgesetzt. Wie einst Orson Welles mit seiner Radioadaption von „Krieg der Welten“ bewegt MischMash in der Produktion für das diesjährige Kunstfestival 48 Stunden Neukölln die Zuhörer mit einer atemberaubenden Geschichte. Statt Marsianern auf der Erde landen hier vier Weltbürger auf der Suche nach einer Dosis Liebe in einer Berliner 12-Zimmer-Villa. Komplikationen vorprogrammiert.
What’s in the air? Almost a hundred years after the first radio play was broadcasted (BBC/1924), the writers’ group MischMash asked their audience: “Are we on the same wavelength?” They were to pick one of four storylines to be developed into a mini-series radio play. Like Orson Welles’ radio adaptation of “War of the Worlds” back in the day, MischMash’s production for this year’s art festival 48h Neukölln aims to move the audience with a breathtaking story. No Martians on planet earth, but rather four world citizens looking for a dose of love landing in Berlin and sharing house in a twelve room mansion. Hear about all the obstacles they face in their yearning for fulfilment.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
Fr 19:00 bis So 19:00