Der Ausstellungstitel, ein Neologismus, deutet auf den Versuch "Sinn" durch das Fehlen seiner selbst zu definieren. Anknüpfend an Dada, Revolutionäre Surrealisten, Situationisten und Fluxus, die Sinn, Bedeutung und Rationalität in Frage gestellt, zerstört und wieder aufgebaut haben, fragen wir: "Welche Rolle spielen Sinn und Unsinn in unserem Leben?” So konzentrieren wir uns auf Boom-Momente, Situationen, Existenzen, Identitäten, die wir schaffen, mit denen wir im Alltag konfrontiert sind, die Grenzen verschieben, Transformationen auslösen.
Kuratiert von Kristina Kramer, Özgür Erkök Moroder
The exhibition title, a neologism, points to the attempt to define "meaning" through the absence of itself. Taking up Dada, Revolutionary Surrealists, Situationists and Fluxus, who questioned, destroyed and rebuilt meaning, significance and rationality, we ask: "What role do meaning and nonsense play in our lives? In this way we concentrate on boom moments, situations, existences, identities that we create, that we are confronted with in everyday life, that push boundaries, that trigger transformations.
Curated by Kristina Kramer, Özgür Erkök Moroder
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
Fr 19:00 bis So 19:00