Im Laufe des Festivals reflektieren He You und Nathalie Mei künstlerisch, wie das Selbst und seine Umgebung in Zeiten von Wandel und Unsicherheit Ausdruck und Kommunikation in Ritualen finden können. Mit Bildhauerei, Performance, Klang und Coding verwenden die Künstler die Materialien Salz und Reis, um eine Reihe meditativer Bilder zu generieren. Salz ist ein Symbol für den Kreislauf von Leben und Tod, es konserviert und es heißt, Salz beschütze die Menschen vor bösen Geistern. Auch Reis enthält die Botschaften des Lebens. Es wird angenommen, dass den Körnern heilige Geister innewohnen.

He You und Nathalie Mei trafen sich 2016 während ihres Studiums an der Kunsthochschule Central Saint Martins in London.
During the course of the festival, He You and Nathalie Mei will build up different layers of artistic reflection on how the self and its environment can find expression and communication in rituals during times of change and uncertainty. Using the materials rice and salt, the artists will manifest meditative images through sculpting, performance, sound and coding.
Salt is a symbol of the life-death circle, it preserves material in time and acts as a purifier or to clear people from evil spirits. Rice contains the messages of life and has its own symbolic meaning. It is believed there are holy spirits dwelling in the grains. He You and Nathalie Mei met in 2016 in London while studying at Central Saint Martins.
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
Fr 19:00 bis 22:00
Sa 12:00 bis 22:00
So 12:00 bis 19:00